Kompaktes Design – kraftvolle Leistung

Die Akkuwerkzeuge aus der neuen SubCompact-Reihe von AEG kombinieren Kraft mit hervorragender Handlichkeit

AEG Powertools stellt die ersten vier Geräte einer neuen Baureihe besonders handlicher 18 Volt-Akkuwerkzeuge vor. Die neuen „SubCompacten“ kombinieren die Leistung der 18 Volt-Klasse mit Baugrößen, die Anwender bisher nur aus dem 12 Volt-Bereich kennen. Kabellose Produktivität wird neu definiert. Die SubCompact-Reihe von AEG steht für starke Leistung, reduzierte Baugröße, geringes Gewicht und ein robustes Design für eine lange Lebensdauer im harten Baustellenalltag.

Anwender sind mit diesen leichten und handlichen Geräten immer dann im Vorteil, wenn bei beengten Platzverhältnissen oder Über-Kopf gearbeitet werden muss. Und auch beim Transport zum Einsatzort spielt das niedrige Gewicht eine große Rolle – vor allem dann, wenn mehrere Geräte benötigt werden und zu tragen sind.

In den Geräten kommt eine von Grund auf neu entwickelte Generation bürstenloser Motoren zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Außenläufer – die Magnete sind außen angeordnet, wodurch mehr bei weniger Platzbedarf untergebracht werden können.  Damit sind die Motoren  bis zu 60 Prozent kleiner und sorgen dennoch für ca. 40 Prozent mehr Leistung als bisher zum Einsatz kommende Motoren. Die nötige Energie liefern speziell für die SubCompact-Reihe entwickelte, in der Baugröße reduzierte 18 Volt-Akkus mit 2,0 Ah. Allerdings können die Geräte auch mit allen PRO18V-Lithium-Ionen-Akkus von AEG betrieben werden.

Vier neue Werkzeuge in der SubCompact-Baureihe

Die ersten Geräte, die AEG in der neuen 18 Volt-Baureihe vorstellt, sind ein Bohrschrauber, zwei Schlagschrauber und ein Trennschleifer.

  • Der Akku-Bohrschrauber BS18SBL-202C kann mit einer Baulänge von nur 156 mm auch dort zum Einsatz kommen, wo für größere Modelle der Platz nicht ausreicht. Und auch bei Über-Kopf lässt sich mit dem nur 1,4 kg leichten Bohrschrauber über längere Zeit arbeiten. Das Getriebegehäuse und das 13 mm Schnellspannbohrfutter aus Metall sorgen für die nötige Robustheit und Zuverlässigkeit.

  • Der Schlagschrauber BSS18SBL-0 ist nur 118 mm lang – ideal für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Das Gerät mit ¼“ Hex-Aufnahme leistet ein Drehmoment von 200 Nm.  Drei Leistungsstufen ermöglichen materialgerechtes, schnelles Arbeiten bei verschiedensten Anwendungen.

  • Mit dem BSS18S12BL-0 gibt es einen weiteren Schlagschrauber in dieser Baureihe. Er ist mit 109 mm Baulänge noch kürzer gebaut und besitzt eine universelle ½“ Vierkant-Werkzeugaufnahme. Für maximale Flexibilität im Einsatz sorgen drei Schaltstufen und ein zusätzlicher Autostopp-Modus für das bündige Versenken von Holzschrauben. Dabei beträgt das maximale Drehmoment 280 Nm.

  • Für schnelle Trennschnitte in unterschiedlichen Materialien wurde  der Trennschleifer BMMS18SBL-0 entwickelt. Nur 800 Gramm leicht, eignet  er sich für die unkomplizierte Ein-Hand-Bedienung. Ausgestattet mit der jeweils passenden 76 mm-Schreibe, trennt die Säge Materialien wie Stahl, Edelstahl, PVC, Keramik oder Gipskarton.

Standard bei AEG ist eine Garantiezeit von sechs Jahren auf Elektrowerkzeuge und drei Jahre auf Akkus. Voraussetzung ist die kostenlose Online-Registrierung.

Weitere Informationen: www.aeg-powertools.eu/de-de

Download: Text im Word-Format (mit UVP und allen technischen Daten)

Fotos: AEG Elektrowerkzeuge

2020 AEG SubCompat Range
Die neue 18 Volt-SubCompact-Baureihe von AEG verbessert die Handlichkeit und sorgt für eine Erhöhung der Produktivität auf Baustellen.
2020 AEG SubCompat Range
Passen alle in eine Tasche: ein Bohrschrauber, ein Trennschleifer und zwei Schlagschrauber der neuen 18 Volt-SubCompact-Reihe von AEG.
2020 AEG SubCompat Range
Der Trennschleifer BMMS18SBL der SubCompact-Reihe ist nur 800 Gramm leicht. Er eignet er sich für die unkomplizierte Ein-Hand-Bedienung.
2020 AEG SubCompat Range
Anwender sind mit den leichten und handlichen Geräten immer dann im Vorteil, wenn bei beengten Platzverhältnissen oder Über-Kopf gearbeitet werden muss.
2020 AEG SubCompat Range
Die ersten Geräte, die AEG in der neuen 18 Volt-Baureihe vorstellt, sind ein Bohrschrauber, zwei Schlagschrauber und ein Trennschleifer.

25 Jahre Akkusystem ONE+ von Ryobi

Die Innovation von einst hat sich als Standard etabliert

Vor 25 Jahren hat Ryobi die ersten 18 Volt-Werkzeuge auf seiner Akku-Plattform ONE+ vorgestellt. Was heute Standard ist, war damals eine bedeutende Innovation: Dank einer einheitlichen Akku-Aufnahme lassen sich unterschiedliche Werkzeuge mit ein und demselben Akku betreiben. Wer noch eines der ersten ONE+ Geräte besitzt, kann es mit einem aktuellen Akku verwenden. Das System ist vollständig vorwärts und rückwärts kompatibel, was es jedem kostenbewussten Anwender ermöglicht, zukunftssicher seine Werkstatt auszustatten. Zudem bietet Ryobi eine enorme Vielseitigkeit: Im Jahr 2021 wird das Programm auf über 150 Elektrowerkzeuge und Gartengeräte ausgebaut.

Die Akkus selbst basieren auf modernster Lithium-Ionen-Technologie. Ein besonderes Merkmal der Ryobi-Akkus ist ihre integrierte Elektronik. Die Akkus verfügen über die patentierte IntelliCell-Technologie, die jede Zelle einzeln überwacht und den Ladevorgang optimiert. Daraus resultieren eine anwendungsorientierte Leistungsabgabe und eine lange Lebensdauer der Energiespeicher. Aktuell gibt es die ONE+-Akkus in unterschiedlichen Leistungsstufen  von 1,5 Ah bis 9Ah.

Die Geräte und Akkus werden selbst entwickelt und produziert – auch an europäischen Standorten. Als Teil von Techtronic Industries, dem weltweit zweitgrößten Hersteller von Elektrowerkzeugen, kann Ryobi auf ein großes Technologie- und Produktions-Know-How zugreifen. Mit dieser Kompetenz im eigenen Haus hat sich die Marke zu einem Vorreiter beim Einsatz innovativer Akkutechnologien entwickelt. So werden in einer neuen Generation von Lithium+ High Energy-Akkus rund 40 Prozent größere Zellen als bisher verwendet. Zugleich wurde mehr leitfähiges Material verbaut – eine wichtige Voraussetzung, um mit hohen Stromstärken arbeiten  zu können, wenn dies bei energieintensiven Anwendungen erforderlich ist.

Während die Akkus beständig weiterentwickelt und leistungsfähiger werden, hat sich an der Grundidee nichts geändert: Einen Akku für mehrere Werkzeuge verwenden zu können, schont die Umwelt und das Budget der Anwender. Denn alle ONE+ Geräte können auch ohne Akku und Ladegerät erworben werden.

Heute überzeugt ONE+ durch eine hohe Sortimentsbreite und kontinuierliche Systemerweiterung. Für praktisch jede Aufgabe rund ums Haus, im Garten und in der Werkstatt gibt es eine clevere Lösung mit Akkukraft. Längst reicht das Sortiment vom Rasenmäher bis zum Winkelschleifer und von der Heißklebepistole bis zum Rohrreiniger. Dabei werden auch neue Produktbereiche erschlossen, etwa im Freizeitbereich, bei Kreativarbeiten, in der Reinigung, bei Beleuchtungslösungen oder für Arbeiten an Motorrad und Auto.

Das Jubiläum nimmt Ryobi zum Anlass, um das Markenlogo zu aktualisieren und die Wiedererkennbarkeit der hypergrünen Geräte zu erhöhen. Die klare, kraftvolle Gestaltung steht für eine Leistung und Qualität, auf die sich Anwender stets verlassen können. Dem entspricht Ryobi mit einer erweiterten Herstellergarantie von drei Jahren auf Geräte und Akkus. Voraussetzung ist eine Online-Registrierung.

Weitere Informationen: www.ryobitools.eu

Techtronic Industries Central Europe GmbH,  Walder Straße 53, 40724 Hilden

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Ryobi

2021_PM_Ryobi_25Jahre_ONE+
Ein Akku für verschiedene Geräte – Ryobi gehörte zu den ersten Werkzeugmarken, die den Systemgedanken zum Standard machten. 2021 gibt es das System ONE+ be-reits seit 25 Jahren. Mit über 150 aktuellen Geräten im Sortiment ist es vielseitiger denn je.
2021_PM_Ryobi_25Jahre_ONE+
2021_PM_Ryobi_25Jahre_ONE+
Das Jubiläum der 18 Volt-Akkuplattform ONE+ hat Ryobi zum Anlass genommen, die Markenlogos zu aktualisieren.

Über Ryobi

Ryobi bietet anspruchsvollen Anwendern moderne Elektrowerkzeuge und Gartengeräte für den Einsatz rund um Haus und Garten. Basis des Erfolges sind die beständige Weiter- und Neuentwicklung von Produkten mit hoher Qualität, praxisgerechten ergonomischen Merkmalen und starkem Design. Der Ryobi-Mutter­konzern Techtronic Industries ist einer der größten Hersteller von Elektrowerkzeugen weltweit und gilt als Pionier bei der Einführung von Werkzeugen, die mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben werden. Das umfangreiche Programm von Ryobi umfasst Elektrowerkzeuge und Gartengeräte mit einer starken Konzentration auf den Ausbau des Akkuprogramms.

Kompakt, stark und sicher in der Anwendung

Zwei neue 18 Volt Kompakt-Schlagschrauber von AEG überzeugen mit vorprogrammierten Funktionen

Die zwei neuen 18 Volt-Kompakt-Schlagschrauber von AEG überzeugen ambitionierte Heimwerker ebenso wie professionelle Anwender mit starker Leistung bei kompakter Baugröße. Dabei erweisen sie sich dank sechs vorprogrammierter Modi inklusive Autostopp-Funktion in der Praxis als sehr komfortabel und sicher. Bei beiden Geräten lässt sich das angewandte Drehmoment in verschiedenen Schaltstufen einstellen und begrenzen. Möglich macht das der Einsatz eines bürstenlosen Motors, der elektronisch gesteuert wird. Das erlaubt ein sehr effizientes Arbeiten bei einer breiten Palette an Anwendungen in Metall- und Holzbaustoffen. Dabei wird die Gefahr der Überlastung und Beschädigung von Schrauben wirkungsvoll reduziert.

Akku-Kompakt-Schlagschrauber mit ½“-Vierkant

Das Modell BSS18C12TB6 besitzt eine ½“-Vierkant-Werkzeugaufnahme. Nüsse können direkt aufgesteckt werden. Mit einem maximalen Drehmoment von 300 Nm lassen sich auch lange Gewindeschrauben kraftvoll eindrehen und anziehen. Das Bedienfeld für die Moduswahl befindet sich auf der Oberseite der Akku-Aufnahme. Die Modi 1 bis 3 verhalten sich wie normale Stufen, die an Geschwindigkeit und Leistung zunehmen. Sie bieten ein Drehmoment von 58 Nm, 170 Nm beziehungsweise 300 Nm. Zusätzlich besitzt dieser Schlagschrauber noch drei Autostopp-Modi. Diese geben nicht nur ein definiertes Drehmoment vor, sie schalten das Gerät beim Erreichen des jeweiligen Maximalwertes (70 Nm, 120 Nm und 160 Nm) auch kontrolliert ab.

Akku-Kompakt-Schlagschrauber mit ¼“-Hex-Werkzeugaufnahme

Das weitgehend baugleiche Gerät BSS18B6 wird mit einer ¼“-Hex-Werkzeugaufnahme angeboten. Es kann damit universell mit Bits und Bohrern zum Einsatz kommen. Die maximalen Drehmomente betragen in den drei Geschwindigkeits-/Leistungsstufen 50 Nm, 210 Nm sowie 280 Nm. Die übrigen drei Stufen sind als Hilfsmodi definiert, die den Anwender bei der Arbeit gezielt unterstützen:

  • Autostopp: Stoppt automatisch, wenn die zu verschraubenden Bauteile fixiert sind. Ideal für Dübel oder Betonschrauben.
  • PulseMode: Mit einer langsam pulsierenden Rotation lassen sich auch Schrauben mit abgenutzten oder beschädigten Köpfen entfernen.
  • Self Tapping Mode: Sobald die Schraube das Obermaterial durchtrennt hat, wird die Drehzahl reduziert, um eine sichere Befestigung zu gewährleisten, ohne das Material zu beschädigen.

Beide Schlagschrauber erreichen eine Schlagzahl von bis zu 4.000 min-1 und eine maximale Drehzahl von 3.000 min-1. Der Pistolengriff hat bei beiden Geräten Softgrip-Auflagen für festen und sicheren Halt – auch mit Handschuhen oder verschmutzen und feuchten Händen. Drei lichtstarke LEDs am Getriebegehäuse beleuchten blendfrei den Arbeitsbereich. Die Ladestandsanzeige informiert auf Tastendruck über die verbleibende Energiereserve.

Die neuen Akku-Kompakt-Schlagschrauber werden von AEG ohne Akku und Netzteil angeboten. Zielgruppe sind Anwender, die bereits andere Geräte aus dem 18 Volt-System verwenden und ihr Werkzeugsortiment preislich attraktiv erweitern möchten. Alternativ stehen Startersets mit Akkus und Ladegerät zur Verfügung.

Standard bei AEG ist eine Garantiezeit von sechs Jahren auf Elektrowerkzeuge und drei Jahre auf Akkus. Voraussetzung ist die kostenlose Online-Registrierung.

Weitere Informationen: www.aeg-powertools.eu/de-de

Download: Text im Word-Format (mit UVP und allen technischen Daten)

Fotos: AEG Elektrowerkzeuge

2020_PM_AEG_18V_Kompakt-Schlagschrauber_BSS18
Die zwei neuen 18 Volt-Kompakt-Schlagschrauber von AEG erlauben ein sehr effizientes Arbeiten bei Verschraubungen in Metall und Holz.
2020_PM_AEG_18V_Kompakt-Schlagschrauber_BSS18
Mit jeweils sechs verschiedenen Modi lassen sich Drehzahl und Arbeitsweise der neuen Akku-Kompakt-Schlagschrauber an spezifische Anforderungen anpassen.
2020_PM_AEG_18V_Kompakt-Schlagschrauber_BSS18
Das Modell BSS18C12TB6 besitzt eine ½“-Vierkant-Werkzeugaufnahme. Nüsse können direkt aufgesteckt werden.
2020_PM_AEG_18V_Kompakt-Schlagschrauber_BSS18
Starke Leistung, reduzierte Baugröße – damit überzeugen die neuen 18 Volt-Schlagschrauber auch bei Arbeiten im Kfz-Bereich.

Milwaukee hat den Dreh raus

Digitaler Akku-Drehmomentschlüssel macht Schraubprozesse in Handwerk und Industrie schneller, sicherer und komfortabler

Der kontrollierte Schraubenanzug gewinnt in immer mehr Bereichen an Bedeutung. Anwendungen finden sich beispielsweise bei Montagen von Industrieanlagen oder bei der Installation von Solar- und Windkraftanlagen sowie im Maschinen- und Triebwerksbau und entsprechenden Servicebetrieben. Verschraubungen müssen dabei häufig mit einem exakt definierten Drehmoment angezogen werden und gleichzeitig ist die korrekte Ausführung zu dokumentieren. Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR von Milwaukee ermöglicht beides und sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen.

Das neue Werkzeug ist eine Kombination aus Akku-Ratsche und Drehmomentschlüssel. Damit ist nur ein Werkzeug zum Vorspannen und definierten Anziehen mit Drehmoment nötig. Der gesamte Schraubvorgang wird deutlich verschlankt. Mit der elektrisch betriebenen Ratschenfunktion wird die Schraube vorgespannt. Der Drehmomentsensor stoppt bei einem voreingestellten Wert – ein Überdrehen wird somit ausgeschlossen. Anschließend wird die Verschraubung mit dem Schlüssel wie gewohnt von Hand bis zum erforderlichen Zielwert angezogen. Die Rückmeldung über den korrekten Schraubenanzug erfolgt gleich vierfach: akustisch, mit einem LED-Licht, auf dem numerischen Display und zusätzlich auch mit einer spürbaren Vibration.

Die Genauigkeit des Tools beträgt +/- 2 % und erlaubt auch den Einsatz bei Anwendungen, bei denen höchste Präzision erforderlich ist. Als erstes Werkzeug auf der 12 Volt-Plattform von Milwaukee bietet es mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle die volle One-Key-Funktionalität mit Optionen zur Konfiguration, Verwaltung und zum Reporting über eine kostenlose, cloudbasierte Lösung. Die Erstellung einer kompletten Dokumentation – auch über Serienverschraubungen und umfangreiche Projekte – ist praktisch auf Knopfdruck möglich. Das macht die Weitergabe von Berichten an Prüfer und Auftraggeber besonders einfach. Bei aller Präzision ist das Werkzeug sehr robust für den harten Baustellenalltag gebaut. Softgrip-Auflagen auf den Handgriffen bieten sicheren Halt und ermöglichen die exakte Dosierung der Kräfte, die erforderlich ist, um mit der geforderten Genauigkeit arbeiten zu können.

Den digitalen Akku-Drehmomentschlüssel gibt es in zwei Ausführungen. Mit ½“ Vierkant liegt das einstellbare Drehmoment zwischen 16,9 und 203,4 Nm. Bei der Version mit 3/8“ Vierkant sind es 13,6 bis 135,6 Nm. Beide Ausführungen werden sowohl mit einem 2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku und Ladegerät als auch als sogenannte Null-Versionen ohne Akku und Ladegerät angeboten.

Mehrwert mit snoopstar

Der Akku-Drehmomentschlüssel ist eines der ersten Produkte von Milwaukee, das auch auf der kostenlosen App snoopstar präsentiert wird. Hier werden zusätzliche Informationen auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets dargestellt – gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten ein einzigartiger Vorteil. Snoopstar verleiht Bedienungsanleitungen und Serviceunterlagen eine multimediale Dimension und schafft neue Räume für weiterreichende Angebote bis hin zu Anwendungsvideos und 3D-Animationen.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Technische Daten:

M12 ONEFTR Mit 1/2“ Vierkant Mit 3/8“ Vierkant
Akku 12 V / 2,0 Ah 12 V / 2,0 Ah
Drehmomentbereich 16,9 – 203,4 Nm 13,6 – 135,6 Nm
Gewicht 2,6 kg 2,5 kg
Genauigkeit
Im Uhrzeigersinn
Gegen Uhrzeigersinn
+/- 2 %
+/- 3 %
+/- 2 %
+/- 3 %

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR12-201C--App
Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen.
Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR38-201C--App
Die Rückmeldung über den korrekten Schraubenanzug erfolgt gleich vierfach: akustisch, mit einem LED-Licht, auf dem numerischen Display und zusätzlich auch mit einer spürbaren Vibration.
Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR38-201C--App
Der Akku-Drehmomentschlüssel von Milwaukee bietet die volle One-Key-Funktionalität mit Optionen zur Konfiguration, Verwaltung und zum Reporting.

Neue Akkus: Überzeugen mit starker Leistung und langer Laufzeit

Presse-Information

Milwaukee stellt High Output-Akkus mit neuen Zellen vor – volle Kompatibilität zum M18-System

Mehr Leistung und Laufzeit für kompromisslose Einsatzbereitschaft von kabellosem Werkzeug im mobilen Einsatz – Milwaukee baut die Palette seiner Hochleistungs-Akkus im 18 Volt-Segment weiter aus. Neben dem ersten Akku mit 12 Amperestunden stehen jetzt auch Energiespeicher mit 3 Ah, 5,5 Ah und 8 Ah zur Verfügung. Die neuen Akkus sind vollständig kompatibel zum M18-System von Milwaukee und können mit über 145 aktuellen Werkzeugen verwendet werden. Sie ermöglichen aber auch bei allen älteren M18-Tools eine spürbare Leistungssteigerung in allen Bereichen.

Bereits seit 2005 kommen bei Milwaukee Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz, die kontinuierlich weiterentwickelt werden. „Die neuen High Output-Akkus sind das bedeutendste Update der M18-Serie seit der Einführung der Redlithium-Ion-Technologie“, erklärt Sendi Spoljaric, Group Product Manager für Milwaukee im TTI-Konzern. Die neuen Akku-Packs kombinieren kompakte Größe mit innovativer Zelltechnologie und Hochleistungselektronik und bestätigen die führende Rolle von Milwaukee im Markt für Akkuwerkzeug.

Für die neuen Akku-Packs verwendet Milwaukee Zellen, die mit 70 mm Länge und einem Durchmesser von 21 mm größer als bisher sind. Sie ermöglichen eine höhere Energiedichte, eine verbesserte Temperatursteuerung bei verbesserter Leitfähigkeit. Ein stabiler Metallrahmen mit schockresistenten Abstandshaltern nimmt die Akkuzellen auf und schützt sie vor Vibrationen sowie vor mechanischen Einwirkungen im harten Baustellenalltag.

Die weiterentwickelte und an die stärkeren Zellen angepasste Elektronik wurde mit einem neuen Hochleistungsprozessor ausgestattet. Er regelt den Schutz vor Überlastung und Überhitzung und steuert die Kommunikation mit der Geräteelektronik. Damit können bei geringerer Wärmeentwicklung höhere Ströme als bisher abgerufen werden. Das sorgt für ein Leistungsplus von bis zu 50 Prozent im Vergleich zur bisherigen Milwaukee Akkutechnologie. Und auch bei sehr niedrigen Temperaturen von bis zu minus 28 Grad Celsius ist der neue Akku ohne Einschränkungen einsatz­fähig.

Die High Output-Akkus kommen in verschiedenen Geräteversionen von Milwaukee zum Einsatz. Sie können aber auch separat oder in verschiedenen Sets erworben werden.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee
Milwaukee baut die Palette seiner Hochleistungs-Akkus im 18 Volt-Segment weiter aus. Neben dem weltweit ersten Akku mit 12 Amperestunden stehen jetzt auch Energiespeicher mit 3 Ah, 5,5 Ah und 8 Ah zur Verfügung.

Milwaukee
Dank neuer Zellen mit höherer Energiedichte sorgen die neuen High Output-Akkus für ein deutliches Plus bei Laufzeit und Leistung – bei gleichzeitig kompakten Akku-Bauformen.