Milwaukee hat den Dreh raus

Digitaler Akku-Drehmomentschlüssel macht Schraubprozesse in Handwerk und Industrie schneller, sicherer und komfortabler

Der kontrollierte Schraubenanzug gewinnt in immer mehr Bereichen an Bedeutung. Anwendungen finden sich beispielsweise bei Montagen von Industrieanlagen oder bei der Installation von Solar- und Windkraftanlagen sowie im Maschinen- und Triebwerksbau und entsprechenden Servicebetrieben. Verschraubungen müssen dabei häufig mit einem exakt definierten Drehmoment angezogen werden und gleichzeitig ist die korrekte Ausführung zu dokumentieren. Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR von Milwaukee ermöglicht beides und sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen.

Das neue Werkzeug ist eine Kombination aus Akku-Ratsche und Drehmomentschlüssel. Damit ist nur ein Werkzeug zum Vorspannen und definierten Anziehen mit Drehmoment nötig. Der gesamte Schraubvorgang wird deutlich verschlankt. Mit der elektrisch betriebenen Ratschenfunktion wird die Schraube vorgespannt. Der Drehmomentsensor stoppt bei einem voreingestellten Wert – ein Überdrehen wird somit ausgeschlossen. Anschließend wird die Verschraubung mit dem Schlüssel wie gewohnt von Hand bis zum erforderlichen Zielwert angezogen. Die Rückmeldung über den korrekten Schraubenanzug erfolgt gleich vierfach: akustisch, mit einem LED-Licht, auf dem numerischen Display und zusätzlich auch mit einer spürbaren Vibration.

Die Genauigkeit des Tools beträgt +/- 2 % und erlaubt auch den Einsatz bei Anwendungen, bei denen höchste Präzision erforderlich ist. Als erstes Werkzeug auf der 12 Volt-Plattform von Milwaukee bietet es mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle die volle One-Key-Funktionalität mit Optionen zur Konfiguration, Verwaltung und zum Reporting über eine kostenlose, cloudbasierte Lösung. Die Erstellung einer kompletten Dokumentation – auch über Serienverschraubungen und umfangreiche Projekte – ist praktisch auf Knopfdruck möglich. Das macht die Weitergabe von Berichten an Prüfer und Auftraggeber besonders einfach. Bei aller Präzision ist das Werkzeug sehr robust für den harten Baustellenalltag gebaut. Softgrip-Auflagen auf den Handgriffen bieten sicheren Halt und ermöglichen die exakte Dosierung der Kräfte, die erforderlich ist, um mit der geforderten Genauigkeit arbeiten zu können.

Den digitalen Akku-Drehmomentschlüssel gibt es in zwei Ausführungen. Mit ½“ Vierkant liegt das einstellbare Drehmoment zwischen 16,9 und 203,4 Nm. Bei der Version mit 3/8“ Vierkant sind es 13,6 bis 135,6 Nm. Beide Ausführungen werden sowohl mit einem 2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku und Ladegerät als auch als sogenannte Null-Versionen ohne Akku und Ladegerät angeboten.

Mehrwert mit snoopstar

Der Akku-Drehmomentschlüssel ist eines der ersten Produkte von Milwaukee, das auch auf der kostenlosen App snoopstar präsentiert wird. Hier werden zusätzliche Informationen auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets dargestellt – gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten ein einzigartiger Vorteil. Snoopstar verleiht Bedienungsanleitungen und Serviceunterlagen eine multimediale Dimension und schafft neue Räume für weiterreichende Angebote bis hin zu Anwendungsvideos und 3D-Animationen.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Technische Daten:

M12 ONEFTR Mit 1/2“ Vierkant Mit 3/8“ Vierkant
Akku 12 V / 2,0 Ah 12 V / 2,0 Ah
Drehmomentbereich 16,9 – 203,4 Nm 13,6 – 135,6 Nm
Gewicht 2,6 kg 2,5 kg
Genauigkeit
Im Uhrzeigersinn
Gegen Uhrzeigersinn
+/- 2 %
+/- 3 %
+/- 2 %
+/- 3 %

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR12-201C--App
Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen.
Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR38-201C--App
Die Rückmeldung über den korrekten Schraubenanzug erfolgt gleich vierfach: akustisch, mit einem LED-Licht, auf dem numerischen Display und zusätzlich auch mit einer spürbaren Vibration.
Milwaukee Drehmomentschlüssel M12_ONEFTR38-201C--App
Der Akku-Drehmomentschlüssel von Milwaukee bietet die volle One-Key-Funktionalität mit Optionen zur Konfiguration, Verwaltung und zum Reporting.

Kraftvoll, schnell und sauber

Mit einem neuen Akku-Nagler baut Milwaukee die Einsatzmöglichkeiten seiner 18 Volt-Akkuplattform weiter aus

Kraftvoll, schnell und sauber – so arbeitet der neue Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X. Im Vergleich zu Vorgängermodellen wurde die Konstruktion in vielen Punkten weiterentwickelt und verbessert. Leistung und Handhabung lassen auch bei anspruchsvollen Anwendern keine Wünsche offen.

Eine hohe Schussfolge und eine ebenso einfache wie sichere Handhabung machen den Akku-Nagler von Milwaukee zum praktischen Werkzeug für zuverlässige Befestigungen in allen Holzmaterialien. Der Nageldurchmesser beträgt 1,2 mm. Das Magazin fasst 110 Nägel. Unterschiedliche Aufsätze sorgen für beste Ergebnisse bei allen Anwendungen. Die Reichweite beträgt bis zu 1.200 Nägel mit einer Akkuladung (18 Volt / 2,0 Ah). Kraftvoll werden Nägel auch in Hartholz bündig versenkt. Durch ein schmales Nagelloch wird eine saubere Oberfläche erreicht. Dabei benötigt das Gerät nur eine kleine Kontaktstelle zur Auslösung. So ist es möglich, Nägel auch in einem sehr spitzen Winkel anzusetzen und sicher zu versenken.

Die Vorderseite des neuen Modells wurde optimiert, um die Sicht auf den Arbeitsbereich und den Zugang zu engen Bauräumen zu Verbessern. Die Weiterentwicklung der Motoren- und Akkutechnologie machte eine Reduzierung des Gewichtes möglich. Die Maschine wiegt mit 2,0 Ah-Akku nur 3,1 kg und liegt sehr ausgewogen in der Hand. So sind auch länger dauernde Arbeiten ohne Unterbrechung möglich.

Die Tiefeneinstellung erfolgt werkzeuglos. Ist das Magazin leer, löst das Gerät nicht mehr aus, ein Trockenschuss wird verhindert. Das Gerät arbeitet pneumatisch, Gaskartuschen werden nicht benötigt. Da auch ein bürstenloser Motor zum Einsatz kommt, arbeitet der Nagler praktisch wartungsfrei. Sollte sich ein Nagel im Schusskanal verklemmen, ist der Zugang leicht möglich. Die Blockade kann ohne großen Aufwand gelöst werden.

Der Akku-Nagler ist vollständig systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell über 165 Geräte umfasst. Für Anwender, die vorhandene Akkus verwenden möchten, wird das Gerät deshalb preislich attraktiv auch als Nullversion ohne Akku angeboten.

Lieferumfang: Akkus REDLITHIUM-ION 18 V/ 2,0 Ah, Transportkoffer (Heavy Duty Box), Gürtelclip

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Technische Daten:

Akku Lithium-Ionen
Akkukapazität (Ah) 2.0
Anzahl mitgelieferter Akkus 2
Gewicht mit Akku (kg) 3,1
Ladegerät (Ladezeit) 26 min
Magazinkapazität – Nägel 110
Magazinwinkel (°) 0
Nageldurchmesser (mm) 1,2
Nageltyp (mm) 16 / 54
Spannung (V) 18
Zyklusrate 900
Unverb. Preisempfehlung (EUR, zuzügl. Mwst.) 579,00

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X
Eine hohe Schussfolge und eine ebenso einfache wie sichere Handhabung machen den Akku-Nagler von Milwaukee zum praktischen Werkzeug für zuverlässige Befestigungen in allen Holzmaterialien.
Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X
Der Akku-Nagler ist vollständig systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell über 165 Geräte umfasst.
Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X
Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X

Milwaukee stärkt Vertrieb

Mit Klaus Jourdan gewinnt Milwaukee einen Vertriebsprofi und Branchenkenner

Die Hildener Techtronic Industries Central Europe GmbH (TTI) hat Klaus Jourdan für Milwaukee an Bord geholt. Der Vertriebsprofi und ausgewiesene Branchenkenner war über 20 Jahre in verschiedenen Positionen für Hitachi/HiKOKI tätig, zuletzt acht Jahre als Vertriebsleiter. Der Wechsel zum 1.11.2019 nach Hilden hatte vor allem persönliche Gründe, betont Jourdan.

Bei Milwaukee wird Jourdan als Key Account Manager / Business Development Fachhandel die Vertriebsaktivitäten der Marke im Bereich Bau-Fachhandel und bei Vermietern von Baumaschinen steuern. Damit bleibt Milwaukee seinem Kurs der konsequenten Fachhandelsorientierung treu. TTI hat in den letzten Monaten auch insgesamt kräftig Personal aufgestockt, um den Anforderungen des Marktes künftig noch besser gerecht werden zu können.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

TTI Milwaukee Klaus Jourdan
Neu bei Milwaukee: Klaus Jourdan
TTI Milwaukee Klaus Jourdan
Neu bei Milwaukee: Klaus Jourdan

Handlich, leicht und sehr flexibel

Milwaukee 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX

Presse-Information

Neu in der 12 Volt-Klasse bei Milwaukee: Akku-Kompakt-Bohrschrauber FUEL M12 FDDX mit Wechselkopfsystem

Über 75 verschiedene Tools umfasst das M12-System von Milwaukee. Die besonders kompakt konstruierten 12 Volt-Akkuwerkzeuge dieser Serie ermöglichen die Arbeit an schwer erreichbaren Stellen und vereinfachen anstrengende, manuelle Tätigkeiten. Dieser Idee folgt auch der neue, kleine Akku-Kompakt-Bohrschrauber FUEL M12 FDDX, der sich dabei als echtes Multitalent erweist. Denn ein abnehmbares 10 mm-Schnellspannbohrfutter und drei optional verfügbare Wechselköpfe bieten eine große Anwendungsvielfalt beim Schrauben und Bohren. Damit wird das Gerät zum ebenso handlichen wie praktischen Begleiter im täglichen Einsatz auf Baustellen.

Bei der Kit-Variante M12 FDDXKIT werden die drei Wechselköpfe gleich mitgeliefert. Dies sind ein Winkelschraubvorsatz und ein Exzentervorsatz für Arbeiten „über Eck“ sowie in randnahmen Bereichen und ein 6-mm-HEX-Aufsatz für die einfache Verwendung von Schrauber-Bits. Eine zusätzliche ¼“ HEX-Aufnahme unter der Aufnahme des Bohrfutters ermöglicht den Einsatz des Gerätes mit einer verkürzten Baulänge von nur noch 130 mm. So lassen sich Schrauben selbst in kleinsten Nischen sicher und sauber versenken. Mit seinem ergonomischen Griff und einem geringen Gewicht von nur 900 Gramm (mit 2,0 Ah-Akku) kann das Gerät problemlos über einen längeren Zeitraum mit einer Hand geführt werden – auch bei Überkopf-Arbeiten.

Die Verarbeitung und technische Ausstattung orientiert sich am häufigen und regelmäßigen Einsatz bei Profis. Der bürstenlose Motor des Gerätes sorgt für ein maximales Drehmoment von 34 Nm. Holzschrauben können mit einem Durchmesser von bis 10 mm verarbeitet werden. Die Kraft lässt sich dabei in 16 Stufen sehr genau dosieren. In der zusätzlichen Bohrstufe wird in zwei Gängen materialgerecht gebohrt. Der maximale Durchmesser beträgt in Holz 28 mm und in Stahl 10 mm.

Der Akku ist platzsparend vollständig im Handgriff des Gerätes untergebracht. Eine intelligente Akku-Elektronik optimiert die Leistungsabgabe für eine lange Laufzeit und Lebensdauer. Die Geräte-Elektronik schützt Werkzeug und Akku vor Überlastung und regelt eine konstante Leistungsabgabe unter allen Einsatzbedingungen. Für Anwenderkomfort sorgen Softgrip-Auflagen am Handgriff, eine LED-Beleuchtung des Arbeitsbereiches, ein magnetischer Bithalter und ein Gürtelclip, mit dem das Gerät bequem am Körper getragen werden kann.

Milwaukee bietet den Bohrschrauber in drei Versionen an: einzeln mit Metall-Schnellspannbohrfutter, im Set mit drei zusätzlichen Wechselköpfen sowie als komplettes Kit mit zwei Akkus und Ladegerät.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Technische Daten:

  FUEL M12 FDDX
Akku-Spannung 12 Volt
Leerlaufdrehzahl 1./2. Gang 0-400 / 0-1.600 min-1
Max. Drehmoment 34 Nm
Max. Bohr-Ø  Holz / Stahl 28 / 10 mm
Holschrauben bis Durchmesser 10 mm
Gewicht mit Akku (12 V/2,0 Ah) 0,9 kg

Unverbindliche Preisempfehlungen (zuzügl. Mwst.)

FUEL M12 FDDXKIT-0X mit 10 mm Metall-Schnellspannbohrfutter und Wechselköpfen 239,00 EUR
FUEL M12 FDDX-0 mit 10 mm Metall-Schnellspannbohrfutter 169,00 EUR
M12 FDDXKIT-202X mit 10 mm Metall-Schnellspannbohrfutter und Wechselköpfen, 2 Akkus und Ladegerät 299,00 EUR

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Milwaukee 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX
Der 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX mit Wechselkopfsystem erschließt ein breites Anwendungsspektrum.
Milwaukee 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX
Eine zusätzliche ¼“ HEX-Aufnahme unter dem Bohrfutter ermöglicht den Einsatz des Gerätes mit einer verkürzten Baulänge von nur noch 130 mm. Am  vorderen Gehäuseteil befindet sich eine magnetische Bit- und Schraubenaufnahme.
Milwaukee 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX
Mit dem Winkelvorsatz kann auch dort geschraubt werden, wo andere Geräte und selbst ein Schraubendreher keinen Platz haben.
Milwaukee 12 Volt Kompakt-Akkubohrschrauber M12 FDDX
Der Exzentervorsatz sorgt nicht nur bei der Möbelmontage für mehr Flexibilität und sicheres Arbeiten. Die elektronische Steuerung des digitalen Motors sorgt dabei für maximale Kontrolle und Präzision.

18 Volt, 1 Zoll, 2.033 Newtonmeter

Milwaukee

Presse-Information

Neuer Akku-Schlagschrauber von Milwaukee öffnet eine neue Dimension bei kabellosen Geräten

Milwaukee stellt erstmals einen 18 Volt Hochleistungsschlagschrauber mit 1 Zoll-Aufnahme vor. Die Profimarke aus dem Hause Techtronic Industries geht damit konsequent einen großen Schritt weiter zur kabellosen Baustelle. Das Modell M18 ONEFHIWF1 liefert ein maximales Drehmoment von bis zu 2.400 Newtonmeter zum Lösen von Schrauben bis M42. Dabei ist der neue Akku-Schlagschrauber nur halb so groß und schwer wie vergleichbare Kabel-, Benzin- oder Druckluftgeräte und in der Lage, diese bei vielen Arbeiten zu ersetzen.

An Einsatzorten ohne Stromanschluss benötigen Anwender künftig für vergleichbar starke Kabel- oder Druckluftgeräte keinen Generator und keinen Kompressor mehr. Zudem werden Kosten und Zeit für die Wartung dieser zusätzlichen Technik gespart. Der neue Akku-Schlagschrauber ermöglicht kabelloses Arbeiten, ohne Kompromisse bei der Leistung eingehen zu müssen und gleichzeitig auch einen sehr wirtschaftlichen und effizienten Betrieb.

Für eine optimale Anpassung der Leistung an unterschiedliche Arbeitssituationen besitzt das Werkzeug eine Drive Control-Funktion. Diese ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen vier Schaltstufen mit unterschiedlichen Drehzahl- und Drehmomenteinstellungen. Die Ausstattung mit der ONE-KEY-Werkzeugkontrolle bietet noch mehr Möglichkeiten und erlaubt die Einstellung individueller Parameter sowie konstantere Resultate bei wiederkehrenden Anwendungsfällen. ONE-KEY bietet zudem auch die Optionen Tool-Tracker sowie Tool-Security. Damit kann unter anderem die letzte bekannte Position des Werkzeuges angezeigt werden.

Das Gerät ist Teil der FUEL-Serie von Milwaukee mit bürstenlosen Motoren, intelligenter Elektronik und Lithium-Ionen-Akkus der neuesten Generation mit besonders leistungsfähigen Zellen. Der modellspezifisch entwickelte Motor wurde für das bestmögliche Zusammenspiel mit hochkapazitiven Lithium-Ionen-Akkus ausgelegt. Er besitzt einen höheren Kupferanteil und stärkere Magnete, um die zur Verfügung gestellte Energie in maximale Leistung und Laufzeit umsetzen zu können.

Der Platzbedarf der Steuerungselektronik wurde weiter reduziert und gleichzeitig der Schutz gegenüber thermischer Beanspruchung sowie Überlastung verbessert. Im Fall des Falles ist das Gerät ohne umständliche Maßnahmen sofort wieder betriebsbereit. Zudem ist der Schlagschrauber vollständig systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell über 145 Geräte umfasst. Für Anwender, die vorhandene Akkus verwenden möchten, wird das Gerät deshalb preislich attraktiv auch als Nullversion ohne Akku angeboten.

Zum Lieferumfang des Modells M18 ONEFHIWF1-802X gehören zwei Lithium-Ionen-Akkus mit 18 V/8,0 Ah, ein Ladegerät (95 min Ladezeit), ein Zusatzhandgriff und ein Sicherungsring.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Technische Daten:

  M18 FUEL ONEFHIWF1-802X
Werkzeugaufnahme 1 Zoll
Max. Schraubendurchmesser M42
Max. Drehmoment 2.400 Nm
Max. Lösemoment 2.033 Nm
Schlagzahl 1330/1620/2100/2450 (min-1)
Gewicht mit Akku (18 V/8,0 Ah) 5,9 kg
Akku Lithium-Ionen 18 V/8,0 Ah
Ladezeit 95 min
UVP mit Akkus (zuzügl. Mwst.) 799,- EUR
UVP ohne Akku (zuzügl. Mwst.) 459,- EUR

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee
Der neue Akku-Hochleistungsschlagschrauber ist nur halb so groß und schwer wie vergleichbare Kabel-, Benzin- oder Druckluftgeräte.
Milwaukee
An Einsatzorten ohne Stromanschluss benötigen Anwender künftig für ver-gleichbar starke Kabel- oder Druckluftgeräte keinen Generator und keinen Kompressor mehr.
Milwaukee
Der Wegfall von Stromkabel oder Druckluftschlauch verbessert das Handling und mach den Einsatz von Schlagschraubern auch in dieser Leistungsklasse kom-fortabler.

Neue Akkus: Überzeugen mit starker Leistung und langer Laufzeit

Presse-Information

Milwaukee stellt High Output-Akkus mit neuen Zellen vor – volle Kompatibilität zum M18-System

Mehr Leistung und Laufzeit für kompromisslose Einsatzbereitschaft von kabellosem Werkzeug im mobilen Einsatz – Milwaukee baut die Palette seiner Hochleistungs-Akkus im 18 Volt-Segment weiter aus. Neben dem ersten Akku mit 12 Amperestunden stehen jetzt auch Energiespeicher mit 3 Ah, 5,5 Ah und 8 Ah zur Verfügung. Die neuen Akkus sind vollständig kompatibel zum M18-System von Milwaukee und können mit über 145 aktuellen Werkzeugen verwendet werden. Sie ermöglichen aber auch bei allen älteren M18-Tools eine spürbare Leistungssteigerung in allen Bereichen.

Bereits seit 2005 kommen bei Milwaukee Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz, die kontinuierlich weiterentwickelt werden. „Die neuen High Output-Akkus sind das bedeutendste Update der M18-Serie seit der Einführung der Redlithium-Ion-Technologie“, erklärt Sendi Spoljaric, Group Product Manager für Milwaukee im TTI-Konzern. Die neuen Akku-Packs kombinieren kompakte Größe mit innovativer Zelltechnologie und Hochleistungselektronik und bestätigen die führende Rolle von Milwaukee im Markt für Akkuwerkzeug.

Für die neuen Akku-Packs verwendet Milwaukee Zellen, die mit 70 mm Länge und einem Durchmesser von 21 mm größer als bisher sind. Sie ermöglichen eine höhere Energiedichte, eine verbesserte Temperatursteuerung bei verbesserter Leitfähigkeit. Ein stabiler Metallrahmen mit schockresistenten Abstandshaltern nimmt die Akkuzellen auf und schützt sie vor Vibrationen sowie vor mechanischen Einwirkungen im harten Baustellenalltag.

Die weiterentwickelte und an die stärkeren Zellen angepasste Elektronik wurde mit einem neuen Hochleistungsprozessor ausgestattet. Er regelt den Schutz vor Überlastung und Überhitzung und steuert die Kommunikation mit der Geräteelektronik. Damit können bei geringerer Wärmeentwicklung höhere Ströme als bisher abgerufen werden. Das sorgt für ein Leistungsplus von bis zu 50 Prozent im Vergleich zur bisherigen Milwaukee Akkutechnologie. Und auch bei sehr niedrigen Temperaturen von bis zu minus 28 Grad Celsius ist der neue Akku ohne Einschränkungen einsatz­fähig.

Die High Output-Akkus kommen in verschiedenen Geräteversionen von Milwaukee zum Einsatz. Sie können aber auch separat oder in verschiedenen Sets erworben werden.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee
Milwaukee baut die Palette seiner Hochleistungs-Akkus im 18 Volt-Segment weiter aus. Neben dem weltweit ersten Akku mit 12 Amperestunden stehen jetzt auch Energiespeicher mit 3 Ah, 5,5 Ah und 8 Ah zur Verfügung.

Milwaukee
Dank neuer Zellen mit höherer Energiedichte sorgen die neuen High Output-Akkus für ein deutliches Plus bei Laufzeit und Leistung – bei gleichzeitig kompakten Akku-Bauformen.

Milwaukee nimmt Maß

Presse-Information

Neue Maßbänder mit hoher Verschleißfestigkeit und zahlreichen Komfortmerkmalen

Milwaukee ist bekannt für Werkzeug, das den hohen Erwartungen von Profis in Handwerk und Industrie entspricht. Doch die Marke bietet deutlich mehr, gerade im wichtigen Zubehör-Segment. Mittlerweile ist Milwaukee der zweitgrößte Hersteller von Bandmaßen weltweit. Die einzelnen Produkte überzeugen mit robuster Bauweise, Präzision und vielen Komfortmerkmalen. Für unterschiedliche Ansprüche werden Bandmaße in den Kategorien BASIC, PRO und PREMIUM angeboten. Und in allen drei Kategorien gibt es in diesem Jahr neue Produkte.

Die Basic-Linie wird um ein 3-Meter-Bandmaß ergänzt, das mit einem LED-Licht für bessere Lesbarkeit ausgestattet ist. In der Pro-Serie gibt es ein neues Compact-Bandmaß mit reduzierter Baugröße, Nylonbe-schichtung und automatischer Bandbremse „Autolock“. Es wird mit fünf oder acht Meter Länge angeboten und erweist es sich als ebenso handlicher wie präziser Begleiter. Dank kompakter Bauform findet es in jeder Werkzeugtasche Platz, kann aber – wie alle Milwaukee-Bandmaße – auch am Gürtelclip griffbereit getragen werden.

Premium-Bandmaße mit Komfort-Ausstattung

Die Premium-Bandmaße von Milwaukee besitzen eine 5-Punkt-Gehäuseverschraubung zur Verbesserung der Sturz- und Schlagfestig-keit. Die blendfreie Nylonschutzschicht sorgt für eine lange Lebens-dauer. Das 27 Millimeter breite Band mit beidseitiger Skalierung er-leichtert das Ablesen bei vertikaler Messung. Starke Magnete verein-facht das Anlegen des Endhakens auf flachen und runden metalli-schen Oberflächen. Zusatznutzen bietet die Architekturskala mit Maß-stäben von 1:30 und 1:50. Sie ermöglicht das schnelle Umrechnen maßstabsgerechter Bauzeichnungen.

Praktisch unkaputtbar: STUD PREMUIM

Ein Bandmaß sticht aus der Reihe der Neuheiten besonders heraus: Das STUD Premium – wahlweise mit fünf oder 7,5 Metern Länge – wurde mit Blick auf die Anforderungen besonders anspruchsvoller Anwender entwickelt. Das Band besitzt eine innovative 360 Grad-Beschichtung, bei der neben der Ober- und Unterseite auch die Kanten geschützt sind. Das sorgt für Verschleißfestigkeit einer neuen Qualität. Wiederholtes Biegen sowie extreme Umwelteinflüsse können dem Maßband nichts anhaben, was die Lebensdauer selbst unter widrigsten Einsatzbedingungen deutlich erhöht.

Das schlagfeste, fünffach geschraubte ABS-Gehäuse mit zusätzlich verstärktem Rahmen übersteht auch Stürze aus großer Höhe von bis zu 24 Metern. Das Maßband lässt sich ohne abzuknicken auf bis zu drei Meter ausziehen. Als praktisch im täglichen Einsatz erweist sich der patentierte Fingerschutzbügel an der Unterseite des Gehäuses. Er verhindert zuverlässig, dass die Finger beim schnellen Rücklauf mit der scharfen Kante des Bandes in Berührung kommen. Schmerzhafte Verletzungen sind so ausgeschlossen.

Neben den Bandmaßen im kompakten Gehäuse hat Milwaukee auch lange Messhilfen im Programm. Neu sind ein 30 Meter und ein 60 Me-ter langes Band aus leichtem Fiberglas-Material. Beide Bänder besitzen eine metrische und eine Zoll-Skala. Ein 3:1 übersetztes Planetengetrie-be ermöglicht einen schnellen Rücklauf. Ein Schmutzwischer hält das Band beim Einzug automatisch sauber.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

UVP zuzügl. Mwst.

Basic LED-Bandmaß 3 m

7,90 EUR

Pro-Compact Bandmaß Autolock 5 m

15,50 EUR

Stud Premium 5 m

21,50 EUR

Langes Bandmaß Fiberglas 30 m

24,90 EUR

Langes Bandmaß Fiberglas 60 m

34,90 EUR

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee Bandmaße
Das STUD PREMIUM Bandmaß – wahlweise mit fünf oder 7,5 Metern Länge – wurde mit Blick auf die Anforderungen besonders anspruchsvoller Anwender entwickelt.

Milwaukee Bandmaße
Eine hochdichte Beschichtung des Nylonbandes sorgt beim STUD PREMIUM Bandmaß für Verschleißfestigkeit einer neuen Qualität.

Milwaukee Bandmaße
Der Fingerschutzbügel verhindert beim STUD PREMIUM Bandmaß zuverlässig, dass die Finger beim schnellen Rücklauf mit der scharfen Kante des Bandes in Berührung kommen.

 

 

Kraftvoller Zweihand-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe von Milwaukee

Milwaukee 18 Volt Akku-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe

Presse-Information

Maximale Leistung bei bester Handhabung

Milwaukee geht einen weiteren, großen Schritt in Richtung kabelloser Baustelle und ergänzt seine M18 FUEL-Serie um einen kraftvollen Zweihand-Winkelschleifer mit 230 mm Schreibe. Der M18 FLAG230XPDB wird mit einem 18 Volt Akku mit 12 Amperestunden Kapazität angeboten. Der 18 Volt-Winkelschleifer bietet damit deutliche Vorteile in der Handhabung und bei der Ergonomie im Vergleich zu Lösungen, bei denen beispielsweise zwei Akkus gekoppelt werden. Zugleich ist das Gerät mit 5,3 kg Gewicht nicht schwerer als ein vergleichbar starkes Netzgerät.

Das Gerät erweist sich im Einsatz als äußerst leistungsstark und ausdauernd. Kraftvolles Schruppen ist ebenso kompromisslos möglich wie zügiges Arbeiten beim Trennen. Bis zu 68 Schnitte in 42 mm Edelstahlrohren können mit einer Akkuladung ausgeführt werden. Basis für den Leistungssprung ist neben dem Akku ein neuer, modellspezifisch konstruierter, bürstenloser Motor. Mit höherem Kupferanteil und besonders starken Magneten ist er in der Lage, die zur Verfügung stehende Energie optimal in Leistung umzusetzen. Eine weiterentwickelte Steuerungselektronik sorgt für konstant hohe Drehzahlen unter voller Belastung und bietet einen wirksamen Überlastschutz.

Der 18 Volt Akku mit 12 Amperestunden verfügt über eine weiterentwickelte Elektronik, die den Lade- und Entladevorgang jeder einzelnen Zelle überwacht und für ein spürbares plus bei Laufzeit und Leistung sorgt. Im Vergleich zum Milwaukee 18 Volt Akku mit 9 Ah bietet der 12 Ah-Akku bis zu 50 % mehr Kraft, läuft dabei 50 % kühler und besitzt eine um 33 % längere Laufzeit. Der Akku ist vollständig kompatibel mit dem M18-System von Milwaukee mit mehr als 145 Geräten.

Neben der Leistung und Laufzeit des kraftvollen Winkelschleifers ist auch die technische Ausstattung für Arbeiten auf Baustellen und in der Werkstatt vorbildlich. Die Scheiben werden werkzeuglos mit dem FIXTEC-Schnellwechselsystem getauscht. Die integrierte Scheibenbremse lässt die Scheibe schneller stehen und verbessert den Anwen-derschutz. Die Schutzhaubenverstellung ist werkzeuglos möglich. Totmannschalter und Wiederanlaufschutz sind selbstverständlich. Für eine bessere Handhabung des gut ausbalancierten Winkelschleifers gibt es einen zusätzlichen Antivibrations-Handgriff. Das Staubschutzgitter lässt sich bei Bedarf einfach ersetzen.

Technische Daten:

Akku-Winkelschleifer M18 FLAG230XPDB-121C
Akku 18 Volt / 12 Ah
Scheibendurchmesser 230 mm
Max. Trenntiefe 65 mm
Gewicht mit Akku 5,3 kg
Leerlaufdrehzahl 6.600 U/min
Spindelgewinde M14
Akku-Ladezeit ca. 130 min
UVP zuzügl. Mwst. 699,- EUR

 

Lieferumfang: Schutzhaube, AVS-Seitenhandgriff, FIXTEC-Mutter, zwei Schutzgitter, Schlüssel, ein Akku

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee 18 Volt Akku-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe
Kompromisslose Leistung und kabellose Freiheit – beim neuen 18 Volt Akku-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe kommt ein Akku mit 12 Ah Kapazität zum Einsatz.

Milwaukee 18 Volt Akku-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe
Dank der Ein-Akku-Lösung kombiniert der neue Winkelschleifer hohe Leistung mit Vorteilen in der Handhabung und bei der Ergonomie.

Milwaukee 18 Volt Akku-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe
Kraftvolles Schruppen ist ebenso kompromisslos möglich wie zügiges Arbeiten beim Trennen.

Milwaukee: Rote Welle auf der grünen Insel

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019

Presse-Information

Milwaukee präsentiert seinen Händlern starke Innovationen, umsatz-fördernde Aktionen und kündigt ein attraktives Partnerkonzept an

Mit welchen Neuheiten dürfen Fachhändler in den kommenden Monaten bei Milwaukee rechnen? Mit welchen Aktionen wird der Verkauf gefördert? Und vor allem: Wie wird die Marke ihre konsequente Ausrichtung auf den Fachhandel weiterentwickeln? Antworten gab es auf der „Heavy Duty Conference“, zu der Techtronic Industries im Februar Fachhändler aus ganz Europa auf die grüne Insel Irland nach Dublin eingeladen hatte. Der Mix aus eindrucksvollen Multimedia-Präsentationen, Vorführungen an Workstations und viel Gelegenheit zum Ausprobieren sowie die Möglichkeit, mit Kollegen zu netzwerken, machen den besonderen Reiz dieses Events aus, das sich längst zu einer Großveranstaltung entwickelt hat.

Milwaukee wächst deutlich

Beste Stimmung herrschte unter den mitgereisten Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit einem Umsatzplus von rund 30 Prozent ist Milwaukee 2018 hier deutlich schneller und stärker gewachsen als der Markt. „Wir gewinnen Marktanteile“, berichtet Stefan Schütz, Geschäftsführer der Techtronic Industries Central Europe GmbH und macht deutlich: „Mit normalem Wachstum hat das nichts zu tun.“ Dabei sind die Rahmenbedingungen alles andere als einfach: „Der Markt verändert sich, vor allem die weitreichende Digitalisierung stellt den Verkauf vor große Herausforderungen. In diesem beständigen Wandel wollen wir die Zukunft von Milwaukee gemeinsam mit unseren Handelspartnern aktiv gestalten“, sagt Schütz.

Innovationen treiben den Markt

Welche Perspektiven sich engagierten Fachhändler dabei eröffnen, davon konnten sich die Besucher des Events in Dublin auf eindrucksvolle Weise überzeugen. Das wichtige Geschäft mit Neuheiten forciert Milwaukee in allen Sortimentsbereichen – bis hin zu Handwerkzeugen und Zubehör. Die 12 Volt-Akkuplattform wird 2019 auf über 75 Produkte ausgebaut, im umsatzstarken 18 Volt-Segment werden es 175 Produkte sein.

Allein der Bereich Akku-Leuchten, vor fünf Jahren mit fünf Produkten gestartet, umfasst aktuell über 30 verschiedene Beleuchtungslösungen. Zu den Highlights der Neuheitenpräsentation im 18 Volt-Segment zählten eine Akku-Tischkreissäge mit 12 Ah-Akku, ein Zweihand-Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe und der erste Akku-Schlagschrauber mit Ein-Zoll-Aufnahme und einem Drehmoment von bis zu 2.400 Nm. Neue, größere Akkuzellen und bürstenlose Motoren ermöglichen Leistungsdaten wie bei Kabelgeräten mit 2.000 Watt.

Partnerkonzept: Das Fachhandelsprofil schärfen

Doch nicht nur Neuheiten wurden den Gästen in Dublin präsentiert. Mit einem ganzen Paket aufmerksamkeitsstarker Aktionen stellt Milwaukee einmal mehr unter Beweis, dass sich die Marke auch für den Abverkauf beim Fachhändler stark macht.

Milwaukee geht aber längst mehr als einen Schritt weiter. „Die Fokussierung auf den Fachhandel heißt für uns, anders als andere zu agieren, voraus zu denken und zu schauen, was Händler und deren Kunden in der Zukunft erwarten und welche Antworten wir darauf mit unserem eigenständigen Profil geben können“, sagt Schütz. „Milwaukee entwickelt deshalb ein Partnerkonzept, mit dem wir die Fachhandelsorientierung deutlich schärfen.“

Leistung und Engagement sollen sich für Fachhandelspartner lohnen, so Schütz. Händler, die sich entsprechend qualifizieren und sich für die Marke einsetzen, können einen besonderen Milwaukee-Partnerstatus erreichen. Damit verbunden sind vielfältige Angebote von Produkttrainings über exklusive Verkaufsaktionen, attraktive Produkt-Bundles bis hin zur Unterstützung bei Hausmessen und Aktivitäten im Job-Site-Solution-Programm. „Dabei fahren unsere spezialisierten Anwendungstechniker direkt auf die Baustelle zum Anwender und unterstützen vor Ort die Verkäufer des jeweiligen Händlers“, erklärt Schütz und ergänzt: „Diese Unterstützung setzt voraus, dass Händler definierte Kriterien erfüllen.“ Dazu gehören Themen wie Warenverfügbarkeit, Sortimentstiefe, Marktbearbeitung sowie Schulung.

„Ich sehe das rundum positiv“, erklärt Beat Stadelmann, Inhaber der Fixtool GmbH im schweizerischen Entlebuch. „Milwaukee gibt uns Händlern mit Blick auf die aktuelle und künftige Vertriebspolitik die Sicherheit, die wir uns wünschen und die wir auch benötigen. Und deshalb ist Milwaukee bei mir die Nr. 1 im Elektrowerkzeug-Sortiment.“

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Rote Welle auf der grünen Insel: Die europäische Milwaukee Heavy Duty Conference hat sich zum Groß-Event mit mehreren tausend Gästen entwickelt.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Beeindruckende Multimedia-Präsentation: Milwaukee wächst überdurchschnitt-lich – auch beim Geschäft mit Zubehör.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Informieren, probieren, austauschen – an den zahlreichen Workstations nutzten die Besucher die Gelegenheit, miteinander und mit den Experten von Milwaukee ins Gespräch zu kommen.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Was gibt es Neues bei Milwaukee? Die Fachhandelspartner erhielten einen um-fassenden Überblick.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Ein Highlight der Neuheitenvorstellung: Der erste 18 Volt Akku-Schlagschrauber mit Ein-Zoll-Aufnahme. Mit bis zu 2.400 Nm Drehmoment wer-den Schrauben bis Größe M42 gelöst. Die ONE-KEY-Werkzeugkontrolle ermög-licht die exakte Einstellung für konstante Ergebnisse.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Spannende, umsatzstarke Aktionen sind ein Markenzeichen von Milwaukee. Auf dem Dublin-Event erfuhren die Fachhändler, womit sie in den kommenden Mona-ten rechnen können.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Es bleibt spannend: Milwaukee entwickelt ein Partnerkonzept mit scharfer Fachhandelsorientierung. Das Ziel: Auch unter sich verändernden Marktbedin-gungen weiter auf Wachstumskurs bleiben.

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019
Stefan Schütz, Geschäftsführer Techtronic Industries Central Europe GmbH

Kabelloser Meilenstein: 18 Volt Akku-Tischkreissäge von Milwaukee

Presse-Information

Erste 18 Volt Akku-Tischkreissäge von Milwaukee überzeugt mit starken Leistungsdaten und ONE-KEY-Funktionalität

Die neue 18 Volt Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 von Milwaukee erreicht Schnittleistungen wie ein Kabelgerät – bei praxistauglichen Einsatzzeiten dank eines Akkus mit enormen 12 Amperestunden Kapazität. Bautischler, Zimmerer, Bodenleger und viele weitere Anwender können damit auch an Einsatzorten ohne Steckdose kompromisslos kabellos arbeiten.

Die Säge erweist sich beim Schneiden von Bohlen und dicken Brettern so durchzugsstark wie ein kabelgebundenes Modell.  Mit einer Akkuladung (18 V/12 Ah) sind bis zu 190 Meter Schnittreichweite in 19 mm OSB-Platten möglich. Das 210 mm Sägeblatt ermöglicht eine maximale Schnitttiefe von 63 mm in der 90°-Stellung, bei 45° sind es 44 mm. Die Neigungseinstellung erlaubt Winkel bis 47°. Spaltkeil und Schutzhaube lassen sich leicht entfernen, so sind auch verdeckte Schnitte einfach möglich.

Dank der Einbindung in ONE-KEY kann die Tischkreissäge mit dem vollen Funktionsumfang dieses cloudbasierten Systems verwendet und mit mobilen Endgeräten programmiert werden. Das reicht von anwendungsspezifischen Konfigurationen bis hin zum Bestands- und Wartungsmanagement sowie zur Lokalisierung oder Begrenzung des Bereiches, in dem sich das Gerät verwenden lässt.

Eine intelligente Elektronik hält die Drehzahl unter allen Bedingungen konstant hoch und schützt den Akku sowie die Maschine vor Überlastung und Überhitzung. Der bürstenlose Motor der Säge wurde mit Blick auf das Zusammenspiel mit hochkapazitiven Lithium-Ionen-Akkus entwickelt. Er besitzt einen höheren Kupferanteil und stärkere Magnete, um die vom Akku zur Verfügung gestellte Energie in maximale Leistung und Laufzeit umsetzen zu können.

Der ebenfalls neue 18 Volt Akku mit 12 Amperestunden verfügt über eine eigene Elektronik, die den Lade- und Entladevorgang jeder einzelnen Zelle überwacht und für ein spürbares plus bei Laufzeit und Leistung sorgt. Im Vergleich zum Milwaukee 18 Volt Akku mit 9 Ah bietet der 12 Ah-Akku bis zu 50 % mehr Kraft, läuft dabei 50 % kühler und besitzt eine um 33 % längere Laufzeit. Der Akku ist vollständig kompatibel mit dem M18-System von Milwaukee mit mehr als 145 Geräten.

Zur Ausstattung der rund 22 kg (mit Akku) schweren Säge gehören ein Kreissägeblatt, Schiebestock, Parallelanschlag, Gehrungsanschlag und ein Spaltkeil. Alle Zubehörteile lassen sich am Gerät verstauen. Der Saugadapter passt zu allen Milwaukee Staubabsaugvorrichtungen. Passend zur Säge wird der Arbeitstisch TSS 1000 angeboten. Er besitzt eine komfortable Arbeitshöhe von 56 cm und kann mit einem Gewicht von bis zu 82 kg belastet werden.

Technische Daten:

Akku Spannung / Kapazität 18 V / 12 Ah
Anzahl Akkus im Lieferumfang 1
Leerlaufdrehzahl 6.300 min-1
Sägeblattdurchmesser 210 mm
Max. Schnitttiefe 90° 63,5 mm
Max. Schnitttiefe 45° 44 mm
Neigungseinstellung 47 °
Unberbindliche Preisempfehlung (zuzügl. Mwst.) 849,- EUR

 

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Ein Meilenstein auf dem Weg zur kabellosen Baustelle: Die neue Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 wird mit einem 18 Volt Akku mit 12 Ah angeboten.

Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Kompromisslose Leistung und lange Laufzeiten ermöglichen Arbeiten auch ohne Stromanschluss.

Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Die Akku-Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 kann mit dem vollen Funktionsumfang des cloudbasierten ONE-KEY-Systems verwendet werden.