Lichtstark und flexibel mit Akku oder Kabel

LED-Panelleuchte bringt auf Baustellen Licht ins Dunkel

Wer bei Neubau, Ausbau oder Renovierung die Dinge selbst in die Hand nimmt, ist oft bis in die späten Abendstunden auf seiner Baustelle. Lichtstarke Baustrahler sorgen dann dafür, dass auch nach Einbruch der Dunkelheit bei ausreichender Beleuchtung gearbeitet werden kann. Die neue 18 Volt-LED-Panelleuchte RLPH18 lässt sich dabei besonders flexibel einsetzen. Denn als Hybrid-Modell kann sie mit einem 18 Volt-Akku aus der ONE+-Serie von Ryobi oder mit Strom aus der Steckdose betrieben werden.

Die Leuchtkraft lässt sich in drei Stufen wählen. Mit maximal 3.000 Lumen wird es in dämmrigen Räumen taghell. Die Reichweite beträgt in der höchsten Stufe bis zu zehn Meter. Zwei der drei LED-Panels sind beweglich, um größere oder kleinere Arbeitsbereiche gezielt ausleuchten zu können. Das ist nicht nur komfortabel, sondern beugt Unfallrisiken bei der Arbeit mit Werkzeug und Maschinen vor. Dank LED-Technologie ist der Stromverbrauch sehr gering, weshalb auch mit Akku lange Laufzeiten möglich sind. Mit einem 5,0 Ah-Akku sind bis zu acht Stunden möglich.

Im Einsatz steht die LED-Leuchte stabil auf dem Boden oder erhöht auf einem Tisch, Gerüst und Mauersockel. Eine Befestigungsmutter an der Unterseite erlaubt auch die einfache Montage auf einem Dreibein-Stativ. Für den Transport werden die beiden äußeren Panels vollständig nach innen geklappt. Die Flächen mit den LED sind dann geschützt und vor Beschädigungen sicher. Am großen, gummierten Griff lässt sich das 1,4 kg leichte Gerät mühelos zum Einsatzort tragen.

Die LED-Panelleuchte wird von Ryobi unter der Bezeichnung RLPH18 -0 ohne Akku und Ladegerät angeboten. Ebenfalls neu im Sortiment ist das baugleiche Akku-Modell RLP18 – allerdings ohne Hybrid-Funktion. Beide LED-Leuchten sind Teil des 18 Volt-Akkusystems ONE+ mit über 150 kompatiblen Werkzeugen. Wer noch keinen passenden ONE+-Akku im Haus hat, kann zwischen verschiedenen Startersets wählen. Diese gibt es mit Ladegerät und 18 Volt Lithium-Ionen-Akkus mit Kapazitäten von 1,5 Ah bis 9,0 Ah. Ryobi bietet eine erweiterte Herstellergarantie von drei Jahren auf Geräte und Akkus. Voraussetzung ist eine Online-Registrierung.

Technische Daten und Preise:

LED-Panelleuchten RLPH18 / RLP18 
Betriebsspannung18 V
LeuchtmittelLED
Leuchtkraft (dreistufig wählbar)800 / 1.500 / 3.000 lm
Gewicht ohne Akku1,47 kg
Gewicht mit 2,0 Ah-Akku1,9 kg
Laufzeit (mit 5,0 Ah-Akku)8 h
Unverb. Preisempfehlung RLPH18129,90 EUR inkl. Mwst.
Unverb. Preisempfehlung RLP1899,90 EUR inkl. Mwst.

Weitere Informationen: www.ryobitools.eu

Techtronic Industries Central Europe GmbH, Walder Straße 53, 40724 Hilden

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Ryobi

2022_Ryobi_Hybrid-LED-Leuchte_RLPH18
Die neue Hybrid-LED-Panelleuchte RLPH18 lässt sich mit 18 Volt-Akku oder mit Kabel direkt an der Steckdose besonders flexibel einsetzen.
2022_Ryobi_Hybrid-LED-Leuchte_RLPH18
Zwei schwenkbare LED-Panels ermöglichen eine gezielte Ausleuchtung kleinerer oder größerer Bereiche.
2022_Ryobi_Hybrid-LED-Leuchte_RLPH18
Eine Befestigungsmutter an der Unterseite erlaubt auch die einfache Montage auf einem Dreibein-Stativ.

Die neue Art der Baustellenbeleuchtung

Lichtstark, robust und jederzeit einsatzbereit: Der Milwaukee MX FUEL Baustellenstrahler

Lichtstark, äußerst robust für härteste Einsätze und schnell betriebsbereit – so präsentiert sich der Baustellenstrahler MXF TL von Milwaukee. Wo andere Strahler mit vergleichbarer Leistung an Generatoren für die Stromversorgung angeschlossen werden müssen, kommt hier die Energie aus einem Hochleistungsakku der MX FUEL-Plattform. Das senkt die CO2-Emissionen sowie Lärm am Einsatzort und ermöglicht den Betrieb einer extrem starken Lichtquelle auch dort, wo das bisher nur mit Mehraufwand möglich war, beispielsweise unter Tage, auf Tunnelbaustellen oder tiefen Baugruben. In der Summe bietet der Baustellenstrahler alles was ein Profi erwartet und benötigt: Produktivität, hohe Leistung und Sicherheit für den Anwender.

Die Lichtleistung lässt sich je nach Bedarf in drei Stufen einstellen. Im Akkubetrieb sind bis zu 20.000 Lumen möglich. Der Strahler kann aber auch direkt ans Stromnetz angeschlossen werden. Dann beträgt die maximale Stärke 27.000 Lumen, während gleichzeitig auch ein MX FUEL-Akku im Gerät geladen werden kann. Die vier großen Lichtköpfe aus schlagfestem Kunststoff lassen sich einzeln drehen und ausrichten – so ist jederzeit eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches gewährleistet.

In zehn Sekunden betriebsbereit

Im Transportmodus kann der Strahler wie eine Sackkarre bewegt werden. Dank der 20 Zentimeter großen Räder mit griffigem Profil ist das auch auf Baustellen und in unwegsamen Gelände kein Problem. Wenn es schnell gehen muss, lässt sich der Baustellenstrahler in weniger als zehn Sekunden aufbauen und in Betrieb nehmen. Der Mast wird komfortabel mit einem Elektromotor ausgefahren. Die maximale Höhe beträgt 3,10 Meter. Vier ausklappbare, stabile Stützen sorgen für einen sicheren Stand bei Windstärken bis zu 55 km/h. Das Gehäuse ist nach IP 55 gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Standard bei allen MX FUEL-Geräten ist die Integration in das ONE KEY-System mit cloudbasierter Bestandsverwaltung. Die kostenlose App beinhaltet für den Baustellenstrahler auch die Funktionen Tool-Tracking und Tool-Security. Das Werkzeug kann über die App lokalisiert und auch gesperrt werden. Das verringert das Risiko von Diebstählen.

Neue Akkus voller Energie

Der 6 Ah-Akkupack des Gerätes  bietet eine Leistung von 432 Wh und ist voll funktionsfähig bei Temperaturen bis -28 Grad Celsius. Ein im Akkupack integriertes Energiemanagement kommuniziert mit dem Werkzeug, um unter allen Bedingungen die volle Leistung in Kombination mit maximaler Laufzeit zu liefern. Das stoßfeste Akkugehäuse ist mit großflächigen Gummierungungen versehen – für eine lange Lebensdauer auch unter härtesten Baustellenbedingungen. 

Das MX FUEL-Ladegerät sorgt für kurze Ladezeiten. Beim mitgelieferten 6 Ah-Akku sind es 90 Minuten. Ein 3 Ah-Akku wird innerhalb von 45 Minuten vollständig aufgeladen.

Für Anwender, die bereits auf der MX FUEL-Plattform arbeiten und vorhandene Akkus verwenden können, gibt es das Gerät auch in einer Solo-Version ohne Akku und Lader.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Fotos: Milwaukee

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

2021_PM_Milwaukee_MXFUEL_Baustrahler
Der Milwaukee Baustellenstrahler MXF TL-601 ist lichtstark, äußerst robust für härteste Einsätze und schnell betriebsbereit. Der Mast wird motorisiert bis auf 3,10 m Höhe ausgefahren.
2021_PM_Milwaukee_MXFUEL_Baustrahler
Die Lichtleistung lässt sich je nach Bedarf in drei Stufen einstellen. Im Akkubetrieb sind taghelle 20.000 Lumen möglich.
2021_PM_Milwaukee_MXFUEL_Baustrahler
Im Transportmodus kann der Strahler komfortabel wie eine Sackkarre bewegt werden.
2021_PM_Milwaukee_MXFUEL_Baustrahler
Der Akku findet seinen Platz in einem abschließbaren, vor Schmutz und Wasser geschütztem Fach.