Kraftvoll und präzise – AEG Brushless Akku-Stichsäge

Presse-Information

Neue 18 Volt Brushless Akku-Stichsäge von AEG überzeugt mit pro-fessioneller Ausstattung und starker Schnittleistung

Starke Leistung, Vollausstattung und ergonomische Vorteile – AEG weiß, was dem Handwerker in der täglichen Praxis wichtig ist. Mit der Brushless Akku-Stichsäge BST18BLX-402C stellt die Werkzeugmarke einmal mehr unter Beweis, dass sie versteht, worauf es beim Profi ankommt. Das neue Gerät arbeitet sich besonders kraftvoll, schnell und exakt durch Holz und Metall. Ihre Leistungskraft verdankt die Säge einem bürstenlosen Motor der neuesten Generation. Der Wegfall der Schleifkohlen ermöglicht nicht nur einen besseren Wirkungsgrad, sondern auch eine deutlich kompaktere Bauform, denn der Motor ist kürzer und leichter. Mit einem Gewicht von 2,46 kg (mit 4,0 Ah Akku) bleibt das Gerät handlich und ist für mobile Einsätze bestens geeignet.

Die Hublänge beträgt 25,4 Millimeter, der elektronisch gesteuerte Motor sorgt mit bis zu 3.500 Hüben pro Minute für einen schnellen Arbeitsfortschritt. Für hohe Schnittleistungen und ein sauberes Ergebnis lässt sich die Säge mit fünf Geschwindigkeits-Stufen und einer zusätzlichen Automatikfunktion sehr genau an das jeweilige Material anpassen. Der Pendelhub ist vierfach verstellbar. Sollte das Sägeblatt verkanten oder stecken bleiben, schaltet der Überlastschutz innerhalb von Sekundenbruchteilen ab, verhindert damit zuverlässig die Gefahr eines Rückschlages und Schäden am Gerät.

Als Werkzeugaufnahme kommt bei der AEG-Stichsäge das FIXTEC-Schnellwechselsystem zum Einsatz. Damit können Sägeblätter sehr einfach und vor allem werkzeuglos getauscht werden. Ohne zusätzliches Werkzeug kann auch die Gleitplatte für Gehrungsschnitte von bis zu 45 Grad justiert werden. Praktisch ist der Feststellknopf für den Ein/Aus-Schalter, der die Handmuskulatur bei längeren Schnitten spürbar entlastet.

Die Akku-Stichsäge besitzt eine LED-Beleuchtung und einen Anschluss für eine externe Staubabsaugung. Zusammen mit der Span-Blasfunktion wird der Arbeitsbereich sauber gehalten und für optimale Sicht auf den Schnitt gesorgt. Vibrationsdämmende Softgrip-Einlagen an den Griffflächen sorgen für eine sichere und präzise Führung des Gerätes – auch mit Handschuhen oder verschmutzten Händen.

Zum Lieferumfang gehören zwei Akkus, ein Ladegerät und ein Transportkoffer. Mit der Bezeichnung BST 18BLX-0 wird die Stichsäge auch ohne Ladegerät und Akkus angeboten. Anwender, die bereits mit dem 18 Volt-System von AEG arbeiten, können ihre Werkzeugpalette auf diese Weise preislich attraktiv erweitern.

Standard bei AEG ist eine Garantiezeit von sechs Jahren auf Elektrowerkzeuge und drei Jahre auf Akkus. Voraussetzung ist die kostenlose Online-Regis­trierung.

Weitere Informationen: www.aeg-powertools.eu/de-de

Download: Text im Word-Format (mit allen technischen Daten)

Technische Daten:

AEG Akku-Stichsäge BST18BLX-402C
Akku-Spannung 18 V
Hublänge 25,4 mm
Leerlaufdrehzahl 0 – 3.500 min-1
Neigungseinstellung bis 45°
Schnittleistung in Weichholz 135 mm
Schnittleistung in Stahl 10 mm
Schnittleistung in Aluminium 20 mm
Gewicht ohne Akku 2,05 kg
Gewicht mit 4.0 Ah Akku 2,46 kg
UVP (zuzügl. Mwst.) 359,- EUR
UVP für Gerät ohne Akku und Ladegerät (zuzügl. Mwst.)  

189,- EUR

Fotos: AEG Powertools
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

AEG Powertools
Starke Leistung, Vollausstattung und ergonomische Vorteile mit der Brushless Akku-Stichsäge BST18BLX-402C stellt AEG einmal mehr unter Beweis, dass man bei der traditionellen Werkzeugmarke genau weiß, worauf es beim Profi heute ankommt.
AEG Powertools
Die neue 18 Volt Brushless Akku-Stichsäge von AEG arbeitet sich besonders kraftvoll, schnell und exakt durch Holz und Metall.

Kabelloser Meilenstein: 18 Volt Akku-Tischkreissäge von Milwaukee

Presse-Information

Erste 18 Volt Akku-Tischkreissäge von Milwaukee überzeugt mit starken Leistungsdaten und ONE-KEY-Funktionalität

Die neue 18 Volt Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 von Milwaukee erreicht Schnittleistungen wie ein Kabelgerät – bei praxistauglichen Einsatzzeiten dank eines Akkus mit enormen 12 Amperestunden Kapazität. Bautischler, Zimmerer, Bodenleger und viele weitere Anwender können damit auch an Einsatzorten ohne Steckdose kompromisslos kabellos arbeiten.

Die Säge erweist sich beim Schneiden von Bohlen und dicken Brettern so durchzugsstark wie ein kabelgebundenes Modell.  Mit einer Akkuladung (18 V/12 Ah) sind bis zu 190 Meter Schnittreichweite in 19 mm OSB-Platten möglich. Das 210 mm Sägeblatt ermöglicht eine maximale Schnitttiefe von 63 mm in der 90°-Stellung, bei 45° sind es 44 mm. Die Neigungseinstellung erlaubt Winkel bis 47°. Spaltkeil und Schutzhaube lassen sich leicht entfernen, so sind auch verdeckte Schnitte einfach möglich.

Dank der Einbindung in ONE-KEY kann die Tischkreissäge mit dem vollen Funktionsumfang dieses cloudbasierten Systems verwendet und mit mobilen Endgeräten programmiert werden. Das reicht von anwendungsspezifischen Konfigurationen bis hin zum Bestands- und Wartungsmanagement sowie zur Lokalisierung oder Begrenzung des Bereiches, in dem sich das Gerät verwenden lässt.

Eine intelligente Elektronik hält die Drehzahl unter allen Bedingungen konstant hoch und schützt den Akku sowie die Maschine vor Überlastung und Überhitzung. Der bürstenlose Motor der Säge wurde mit Blick auf das Zusammenspiel mit hochkapazitiven Lithium-Ionen-Akkus entwickelt. Er besitzt einen höheren Kupferanteil und stärkere Magnete, um die vom Akku zur Verfügung gestellte Energie in maximale Leistung und Laufzeit umsetzen zu können.

Der ebenfalls neue 18 Volt Akku mit 12 Amperestunden verfügt über eine eigene Elektronik, die den Lade- und Entladevorgang jeder einzelnen Zelle überwacht und für ein spürbares plus bei Laufzeit und Leistung sorgt. Im Vergleich zum Milwaukee 18 Volt Akku mit 9 Ah bietet der 12 Ah-Akku bis zu 50 % mehr Kraft, läuft dabei 50 % kühler und besitzt eine um 33 % längere Laufzeit. Der Akku ist vollständig kompatibel mit dem M18-System von Milwaukee mit mehr als 145 Geräten.

Zur Ausstattung der rund 22 kg (mit Akku) schweren Säge gehören ein Kreissägeblatt, Schiebestock, Parallelanschlag, Gehrungsanschlag und ein Spaltkeil. Alle Zubehörteile lassen sich am Gerät verstauen. Der Saugadapter passt zu allen Milwaukee Staubabsaugvorrichtungen. Passend zur Säge wird der Arbeitstisch TSS 1000 angeboten. Er besitzt eine komfortable Arbeitshöhe von 56 cm und kann mit einem Gewicht von bis zu 82 kg belastet werden.

Technische Daten:

Akku Spannung / Kapazität 18 V / 12 Ah
Anzahl Akkus im Lieferumfang 1
Leerlaufdrehzahl 6.300 min-1
Sägeblattdurchmesser 210 mm
Max. Schnitttiefe 90° 63,5 mm
Max. Schnitttiefe 45° 44 mm
Neigungseinstellung 47 °
Unberbindliche Preisempfehlung (zuzügl. Mwst.) 849,- EUR

 

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

Download: Text im Word-Format

Download: Bildauswahl: 300 dpi / ca. 15 x 10 cm
(1 x auf die Vorschau klicken, danach das Vollbild mit rechter Maustaste abspeichern.)

Fotos: Milwaukee

Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Ein Meilenstein auf dem Weg zur kabellosen Baustelle: Die neue Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 wird mit einem 18 Volt Akku mit 12 Ah angeboten.
Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Kompromisslose Leistung und lange Laufzeiten ermöglichen Arbeiten auch ohne Stromanschluss.
Milwaukee 18 Volt Tischkreissäge
Die Akku-Tischkreissäge FUEL M18 FTS210 kann mit dem vollen Funktionsumfang des cloudbasierten ONE-KEY-Systems verwendet werden.

Am besten mit One-Key

Presse-Information

Säbelsäge mit Bluetooth-Technologie – mehr Sicherheit, Komfort und
Flexibilität im Einsatz

Vor 65 Jahren hat Milwaukee die Säbelsäge erfunden – und seither kontinuierlich weiterentwickelt. Das neueste Modell ist ein echter Meilenstein in dieser Gerätekategorie: Denn mit der Akku-Säbelsäge M18 ONESX 5.0 aus der besonders leistungsstarken FUEL-Serie erweitert Milwaukee zugleich auch die Palette der One-Key Produkte. Diese bieten mit Bluetooth-Technologie einen deutlich erweiterten Funktionsumfang und einen bislang beispiellosen Anwenderkomfort.

Programmierung für materialgerechtes Arbeiten

Dank der cloudbasierten One-Key App ist eine umfassende Gerätekontrolle für mehr Flexibilität, Sicherheit und Effizienz bei Trenn- und Sägearbeiten möglich. Die Einsatzparameter lassen sich optimal an verschiedene Anwendungsfälle anpassen. Dafür wird die Säbelsäge über die integrierte Blutooth-Schnittstelle mit einem Smartphone oder Tablet verbunden, auf dem die One-Key App installiert ist. Bis zu vier individuelle Profile können auf der Säge gespeichert werden. Der schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Profilen ist über vier Funktionstasten am Gerät möglich. Werksseitig sind bereits vier Standardprofile auf der Säge installiert, so dass auch ohne vorherige Programmierung sofort gearbeitet werden kann. Einmal erstellte Profile lassen sich in der Cloud speichern und auf weitere Geräte übertragen.

Von Bedeutung sind unterschiedliche Profile insbesondere dann, wenn beispielsweise neben Holz auch Metall bin hin zu Edelstahl bearbeitet wird. Für maximale Kontrolle und einen schnellen Arbeitsfortschritt können die Hubzahl und der Sanft-Anlauf individuell und materialgerecht für den jeweiligen Anwendungsfall definiert werden. Das sorgt für eine deutlich längere Lebensdauer der Sägeblätter und auch für eine effizientere Nutzung der Akkukapazität.

Volle Integration in das einzigartige Bestandsmanagement

One Key ermöglicht zudem die volle Integration der neuen Säbelsäge in ein herstellerunabhängiges Bestandsmanagement, das in dieser Form am Markt bislang einzigartig ist. Es bietet bei der wirtschaftlichen Organisation und Verwaltung des Geräteparks zahlreiche Vorteile – vom Überblick über Serviceintervalle und Einsatzzeiten bis hin zum Sperren und Entsperren von Geräten. Der schnelle und komfortable Zugriff auf sämtliche Daten geschieht in Echtzeit.

Das System beinhaltet auch ein Tool Tracking mit der Möglichkeit, ein vergessenes oder verlorenes Gerät wiederzufinden. Milwaukee ist die erste Elektrowerkzeugmarke, die diesen neuen Technologiestandard direkt in die Geräte integriert.

Vorbildliche Ausstattung

Die rund vier Kilogramm schwere Säbelsäge mit 28,6 Millimetern Hublänge und einer Hubzahl von bis zu 3.000 min-1 ist Teil der M18 FUEL-Serie von Milwaukee. Alle Geräte dieser Serie sind ausgestattet mit bürstenlosen Powerstate-Motoren, einem effizienten elektronischen Gerätemanagement und 5,0 Ah Lithium-Ionen-Akkus – für maximale Leistung, Laufzeit und Lebensdauer. Im Einsatz arbeitet sich die Säge mit spürbar starker Kraft enorm schnell durch die unterschiedlichsten Materialien. Die elektronische Regelung hält die voreingestellte Hubzahl unter Last konstant hoch.

Der Sägeblattwechsel ist dank FIXTEC-System einfach, werkzeuglos und schnell möglich. Auch der Sägeanschlag kann ohne zusätzliches Werkzeug verstellt werden. Zur Nutzung der gesamten Sägeblattlänge ist er komplett abnehmbar. Die zuschaltbare QUICKSTOP-Funktion bietet Komfort und größtmögliche Sicherheit: Die Säge stoppt automatisch, sobald das Blatt nach Beendigung des Schnittes aus dem Material austritt. Sollte das Sägeblatt blockieren, unterbricht der Überlastschutz die Stromzufuhr, bevor es zu einem Rückschlag des Gerätes kommt. Der Reset erfolgt elektronisch; danach kann sofort weitergearbeitet werden. Anwenderfreundlich: Ein Gegengewichtsmechanismus reduziert die Vibrationen äußerst wirkungsvoll.

Starke Leistung ergänzt Milwaukee mit einem starken Service. Standard ist eine Garantiezeit von drei Jahren auf Elektrowerkzeuge. Voraussetzung ist die Online-Registrierung auf www.milwaukeetool.de. Mitglieder des Milwaukee Heavy Duty Clubs (kostenlos) erhalten zusätzlich zu den Garantieleistungen einen einjährigen Vollservice, der auch den Austausch von Verschleiß­teilen umfasst.

Informationen: www.milwaukeetool.de

Lieferumfang: zwei Akkus REDLITHIUM-ION 18 V/ 5,0 Ah, Schnellladegerät M12-18 FC, Sägeblatt, Transportkoffer (Heavy Duty Box)

Technische Daten und Preis:

18 Volt Akku-Säbelsäge FUEL M18 ONESX 5.0

Akku Spannung/Kapazität

18 V / 5.0 Ah

Leerlaufhubzahl

0 – 3.000 min-1

Hublänge

28,6 mm

Schwingungsgesamtwert Holz

16,7 m/s²

Gewicht

4,1 kg

UVP des Herstellers (zuzügl. Mwst.)

549,- EUR

Foto: Milwaukee
Foto: Milwaukee
Foto: Milwaukee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Redaktionelle Verwendung honorarfrei – Beleg erbeten.

Leistungsstarker Dauerläufer

Presse-Information

Akku-Kapp- und Gehrungssäge mit dualem 18 Volt System für extra-lange Laufzeit

Die neue AEG Kapp- und Gehrungssäge BPS18-25BL zeigt eindrucksvoll, welche Entwicklungssprünge bei akkubetriebener Gerätetechnik möglich sind. Highlights der neuen Säge, die mit Blick auf mobile Einsätze entwickelt wurde, sind eine besonders lange Laufzeit dank dualem Akku-System, ein Sägeblatt mit 254 mm Durchmesser für groß dimensionierte Schnitte und ein bürstenloser Motor für maximale Leistung.

Leistungsstarke, langlebige Akku-Technologie

Mit der Kapp- und Gehrungssäge baut AEG Powertools den Gerätepark in der 18 Volt-Klasse weiter aus und setzt dabei auf die leistungsfähige Pro Lithium-Ion Technologie. Ihr Dreifachschutz gegen Überhitzung, Überlastung und Tiefentladung sichert eine lange Lebensdauer. Zusammen mit dem bürstenlosen Motor der neuen Maschine bietet das System genau die Leistung, die Anwender im professionellen Einsatz benötigen. Die neue Akku-Kapp- und Gehrungssäge wird als Null-Version angeboten. Wer noch keine AEG Akku-Technik besitzt, kann zwischen verschiedenen Startersets mit Ladegerät und einem oder zwei Akkus wählen.

Duales Akku-System für extra-lange Laufzeit

Auffälligstes Merkmal der neuen Akku-Kapp- und Gehrungssäge ist das duale Akkusystem mit zwei Steckplätzen. Die Betriebsspannung beträgt 18 Volt. Der zweite Akku verlängert die Einsatzzeit des Gerätes, ohne dass ein Akku gewechselt werden muss. Je nach Verfügbarkeit können Akkus mit unterschiedlichen Kapazitäten verwendet werden – die Arbeitsleistung der Säge ist davon unabhängig. Die lange Laufzeit ohne Zwischenladen ist gerade bei mobilen Einsätzen von Vorteil und bietet mehr Flexibilität.

Professionelle Ausstattung für mobile Einsätze und die Werkstatt

Mit der Säge können alle gängigen Kapp-, Nut- und Gehrungsschnitte ausgeführt werden. Holz- und Kunststoffprofile lassen sich ebenso bearbeiten wie Aluminiumprofile, Dielen, Wand- oder Deckenpaneele. Das große Sägeblatt mit 254 mm Durchmesser erlaubt dabei eine maximale Schnittbreite von 305 mm und eine Schnitthöhe von 90 mm. Gehrungswinkel können stufenlos bis zu 50 Grad links und rechts eingestellt werden, beim Neigungswinkel des Sägekopfes sind es jeweils bis zu 47 Grad.

Für zügigen Arbeitsfortschritt unter allen Bedingungen sorgt ein bürstenloser Elektromotor mit spürbarer Durchzugskraft. Der Wegfall der Kohlebürsten reduziert die Reibungsverluste und die Wärmeentwicklung, woraus ein besserer Wirkungsgrad resultiert.

Die Säge ist so aufgebaut, dass alle Bedienelemente gut erreichbar sind und jederzeit eine freie Sicht auf den Schnitt möglich ist. Genaues Arbeiten erleichtert ein Schnittlinienlaser und die LED-Beleuchtung des Arbeitsbereiches. Eine Spannvorrichtung dient der sicheren Fixierung von Werkstücken. Selbstverständlich kann die Säge an ein Absaugsystem angeschlossen werden. Alternativ lässt sie sich mit einem Staubfangbeutel betreiben, der von AEG gleich mitgeliefert wird.

Weitreichende Garantieleistungen

AEG hat in diesem Jahr seine Garantieleistungen erheblich erweitert: Für Elektrowerkzeuge gilt eine Garantie von sechs Jahren. Für Akkus sind es drei Jahre. Voraussetzung ist die kostenlose Online-Registrierung.

Weitere Informationen: www.aeg-powertools.eu/de-de

Technische Daten:

Kapp- und Gehrungssäge BPS18-254BL-0

Betriebsspannung

18 Volt

Leerlaufdrehzahl

3.900 U/min

Sägeblatt-/ Bohrungs-Durchmesser

254 mm / 30 mm

Max. Schnittbreite/Schnitthöhe bei 90°

305 x 90 mm

Gehrungsstellung

50 Grad (links und rechts)

Neigungsstellung

47 Grad (links und rechts)

Gewicht

15,5 kg

Unverb. Preisempfehlung zuzügl. Mwst.

559,- EUR

Foto: AEG Powertools
Foto: AEG Powertools
Foto: AEG Powertools

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Redaktionelle Verwendung honorarfrei – Beleg erbeten.